GAMEC Analysentechnik

Instrumente fur die Elektrochemie

Mehrkanalpotentiostate

Zurück zur Produktübersicht

 

Bio-logic VMP300 16-Kanal-Potentiostat

Der VMP300 Potentiostat ist eine Mehrkanalversion der SP200/300er Serie. Diese Serie von Potentiostaten/Galvanostaten verbindet Bio-logic verschiedenste Anforderungen in einem Gerät: Hohe Stromempfindlichkeit, grosse Ströme, hohe Ausgangsspannung, Schnelligkeit, Impedanzspektroskopie. Damit ist der VMP300 ein Spitzengerät für den universellen Einsatz in der Forschung.

 

  • Betriebsarten Potentiostat / Galvanostat
  • Strombereiche:10nA bis 500mA (bei 0,76 pA Auflösung im untersten Bereich)
  • Potentialbereich: ±10V gegen Referenzelektrode (bei einer Ausgangsspannung von ±12V)
  • Zeitbasis: 1 µS
  • Impedanzmessung (1µHz...7 MHz )
  • Folgende Optionen sind für das Gerät verfügbar:
    • High-Voltage: Potentialbereich: ±48V
      (bei einer Ausgangsspannung von ±49V)
    • Ultra-Low-current: Messbereich 1pA bis zu 76aA Auflösung
    • High-current: Über externe Booster mit 2A, 5A, 10A, 20A, 80A
  • Integrierte Kalibiererquellen für die Messelektronik
  • Kommunikation mit dem PC: USB2.0 und Ethernet 100/10MBit
  • Anschluss an Messzelle über 2,3,4,5-Draht-Verbindung
  • 70+ Experimenttypen mit der Software EC-LAB (für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8)

 

Weitere Informationen:

Produktbroschüre VMP300 (PDF)

Produktbroschüre EC-LAB Software (PDF)

VMP300

Bio-logic VSP300 6-Kanal-Potentiostat

Der VSP300 Potentiostat ist eine Mehrkanalversion der SP200/300er Serie. Diese Serie von Potentiostaten/Galvanostaten verbindet Bio-logic verschiedenste Anforderungen in einem Gerät: Hohe Stromempfindlichkeit, grosse Ströme, hohe Ausgangsspannung, Schnelligkeit, Impedanzspektroskopie. Damit ist der VSP300 ein Spitzengerät für den universellen Einsatz in der Forschung.

 

  • Betriebsarten Potentiostat / Galvanostat
  • Strombereiche:10nA bis 500mA (bei 0,76 pA Auflösung im untersten Bereich)
  • Potentialbereich: ±10V gegen Referenzelektrode (bei einer Ausgangsspannung von ±12V)
  • Zeitbasis: 1 µS
  • Impedanzmessung (1µHz...7 MHz )
  • Folgende Optionen sind für das Gerät verfügbar:
    • High-Voltage: Potentialbereich: ±48V
      (bei einer Ausgangsspannung von ±49V)
    • Ultra-Low-current: Messbereich 1pA bis zu 76aA Auflösung
    • High-current: Über externe Booster mit 2A, 5A, 10A, 20A, 80A
  • Integrierte Kalibiererquellen für die Messelektronik
  • Kommunikation mit dem PC: USB2.0 und Ethernet 100/10MBit
  • Anschluss an Messzelle über 2,3,4,5-Draht-Verbindung
  • 70+ Experimenttypen mit der Software EC-LAB (für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8)

 

Weitere Informationen:

Produktbroschüre VSP300 (PDF)

Produktbroschüre EC-LAB Software (PDF)

VSP300

Bio-logic SP-300 2-Kanal Potentiostat

Mit dem SP-300 Potentiostat/Galvanostat verbindet Bio-logic verschiedenste Anforderungen in einem Gerät: Hohe Stromempfindlichkeit, grosse Ströme, hohe Ausgangsspannung, Schnelligkeit, Impedanzspektroskopie. Damit ist der SP-300 ein Spitzengerät für den universellen Einsatz in der Forschung.

  • Betriebsarten Potentiostat / Galvanostat
  • Strombereiche:10nA bis 500mA (bei 0,76 pA Auflösung im untersten Bereich)
  • Potentialbereich: ±10V gegen Referenzelektrode (bei einer Ausgangsspannung von ±12V)
  • Zeitbasis: 1 µS
  • Impedanzmessung (1µHz...7 MHz )
  • Folgende Optionen sind für das Gerät verfügbar:
    • High-Voltage: Potentialbereich: ±48V
      (bei einer Ausgangsspannung von ±49V)
    • Ultra-Low-current: Messbereich 1pA bis zu 76aA Auflösung
    • High-current: Über externe Booster mit 2A, 5A, 10A, 20A, 80A
  • Integrierte Kalibiererquellen für die Messelektronik
  • Kommunikation mit dem PC: USB2.0 und Ethernet 100/10MBit
  • Anschluss an Messzelle über 2,3,4,5-Draht-Verbindung
  • 70+ Experimenttypen mit der Software EC-LAB (für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8)

 

Weitere Informationen:

Produktbroschüre SP-300 (PDF)

Produktbroschüre EC-LAB Software (PDF)

 

SP300

Bio-logic VMP3 16-Kanal-Potentiostat

Das Modell VMP kann mit bis zu 16 Potentiostat-Einschüben ausgerüstet werden. Dabei können die einzelnen Potentiostate in der Experimentsoftware völlig unabhängig oder auch in einem gemeinsamen Modus betrieben werden (z.B. als Bipotentiostat oder mehrere Arbeitselektroden mit gemeinsamer Gegenelektrode). Das Gerät hat einen eigenen Speicher und Steuerungsrechner, so dass die Experimentsteuerung und Datenaufzeichnung auch dann weiterläuft, wenn die Verbindung zum PC mal ausfällt. Das ist besonders bei längeren Messzeiträumen ein grosser Vorteil.

  • Strombereiche: 10µA bis 400mA (bei 760 pA Auflösung im untersten Bereich)
  • Potentialbereich: ±20V gegen Referenzelektrode
    (bei einer Ausgangsspannung von ±20V)
  • Zeitbasis: 20µS
  • Folgende Optionen sind für das Gerät verfügbar:
    • Impedanzmessung (10µHz...1 MHz)
    • Low-current: unterster Messbereich 1nA bei 100fA Auflösung
    • High-current: bis zu 4A als Einsteckkarte
    • High-current: Über externe Booster mit 2A, 5A, 10A, 20A, 80A
  • Kommunikation mit dem PC: USB2.0 und Ethernet 100/10MBit
  • Anschluss an Messzelle über 2,3,4,5-Draht-Verbindung
  • 70+ Experimenttypen mit der Software EC-LAB Express (für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8): Voltametrie, benutzerprogrammierbare Wellenformen, Brennstoffzellen und Batterie-Tests, EIS (Elektrochemische Impedanzspektroskopie) und viele andere

 

Weitere Informationen:

Produktbroschüre VMP3 (PDF)

Produktbroschüre EC-LAB Software (PDF)

VMP3

 

Bio-logic VSP 5-Kanal Potentiostat

Das Modell VSP kann mit bis zu 5 Potentiostat-Einschüben ausgerüstet werden. Dabei können die einzelnen Potentiostate in der Experimentsoftware völlig unabhängig oder auch in einem gemeinsamen Modus betrieben werden (z.B. als Bipotentiostat oder mehrere Arbeitselektroden mit gemeinsamer Gegenelektrode). Das Gerät hat einen eigenen Speicher und Steuerungsrechner, so dass die Experimentsteuerung und Datenaufzeichnung auch dann weiterläuft, wenn die Verbindung zum PC mal ausfällt. Das ist besonders bei längeren Messzeiträumen ein grosser Vorteil.

  • Strombereiche: 10µA bis 400mA (bei 760 pA Auflösung im untersten Bereich)
  • Potentialbereich: ±20V gegen Referenzelektrode (bei einer Ausgangsspannung von ±20V)
  • Zeitbasis: 20µS
  • Folgende Optionen sind für das Gerät verfügbar:
    • Impedanzmessung (10µHz...1 MHz)
    • Low-current: unterster Messbereich 1nA bei 100fA Auflösung
    • High-current: bis zu 4A als Einsteckkarte
    • High-current: Über externe Booster mit 2A, 5A, 10A, 20A, 80A
  • Kommunikation mit dem PC: USB2.0 und Ethernet 100/10MBit
  • Anschluss an Messzelle über 2,3,4,5-Draht-Verbindung
  • 70+ Experimenttypen mit der Software EC-LAB Express (für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8): Voltametrie, benutzerprogrammierbare Wellenformen, Brennstoffzellen und Batterie-Tests, EIS (Elektrochemische Impedanzspektroskopie) und viele andere

 

Weitere Informationen:

Produktbroschüre VSP (PDF)

Produktbroschüre EC-LAB Software (PDF)

VSP

 

Bio-logic MPG2 16-Kanal-Potentiostat

16 Potentiostate in einem Gehäuse:

  • 16 Potetiostate, völlig unabhängig oder synchronisiert.
  • Strombereich 100nA..100mA
  • Automatische Bereichsumschaltung (Autorange)
  • Zeitbasis: 20µS
  • Kommunikation mit dem PC: USB2.0 und Ethernet 100/10MBit
  • Anschluss an Messzelle über 2,3,4,5-Draht-Verbindung
  • 70+ Experimenttypen mit der Software EC-LAB Express (für Windows 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8):
    Voltametrie, benutzerprogrammierbare Wellenformen, Brennstoffzellen und Batterie-Tests, EIS (Elektrochemische Impedanzspektroskopie) und viele andere

 

Weitere Informationen:

Produktbroschüre MPG2 (PDF)

Produktbroschüre EC-LAB Software (PDF)

MPG205

 

Zurück zur Produktübersicht